Fernande Olivier 1904 – 1909

La belle Fernande heißt es, hatte eine schöne Stimme. Sie war die erste Gefährtin Picassos. Gemeinsam verbrachten sie die frühen Jahre in Paris. Beide Anfang zwanzig, durchstanden sie die kargen Jahre im Bateau Lavoir. Die Memoiren, die sie über ihre Zeit mit Picasso schrieb, sind frei von Vorwürfen und Bitterkeit und zeichnen sich durch ihre elegante Leichtigkeit aus.

Fernande Olivier war das Modell für alle Frauen in dem berühmten Gemälde «Der Harem» von 1906. Die Entstehung von «Demoiselles d'Avignon» fällt in die turbulente Zeit der Trennung.


.


Impressum