Eva Gouel 1910 – 1915

Die «petite Bourgeoise» Eva Gouel oder Marcelle Humbert, wie sie sich auch nannte, brachte Ordnung in Picassos Leben. Sie war die einzige seiner Musen, über die sich Picasso gegenüber seiner späteren Geliebten Françoise Gilot in Schweigen hüllt. Auch in den Gemälden der Zeit tritt sie nur kryptisch in Erscheinung. Picasso hat sie nie erkennbar gemalt, doch enthalten seine Bilder viele Anspielungen auf «Ma Jolie».

Eva Gouel war kränklich. Als sich ihr Gesundheitszustand verschlechterte, veränderte sich auch die politische Weltlage: Der erste Weltkrieg stand bevor. Eva Gouel starb 1915 an Tuberkulose.


.


Impressum